Folge uns auf Facebook
previous button next button

Als dieses Mädchen ein Selfie macht, entdeckte sie etwas, das ihr Leben rettete…

Ein Selfie zu machen ist ein recht neues Phänomen, das sich irgendwie in unserer Gesellschaft wie eine Seuche ausbreitet. Selfies sind so beliebt, dass sogar spezielle Produkte entwickelt wurden, die ein Selfe einfacher machen (Möchte jemand von Euch einen Selfie Stick? Hier klicken!).

Selfies werden meist gemacht um den Moment festzuhalten, sich anderen Leuten mitzuteilen oder zu sagen, was man gerade macht. Aber was ist, wenn ich Euch jetzt sage, dass ein Selfie Euer Leben retten kann?

Jackie Nicholas, eine 35- Jährige aus Derby, England, würden Euch definitiv erzählen, dass ein Selfie Euer Leben retten kann.

Nachdem Jackie ein bekanntes „Ohne Makeup Selfie“ machte, um mehr Aufmerksamkeit auf Brustkrebs zu lenken, bekam sie eine Anleitung, wie man einen eigenen Brustkrebs-Check durchführen kann. Sie hätte niemals gedacht, dass sie etwas findet.

Leider fand Jackie einen kleinen Klumpen, der mittlerweile die Größe einer Erbse erreichte, als sie das Foto machte. Sie ging sofort zu einem Arzt und bei Jackie wurde Brustkrebs im dritten Stadium diagnostiziert.
Selfie rettet ihr leben

Jackie hat seither mit dem Krebs gekämpft und über Monate nicht aufgegeben. Die Ärzte glauben, das Jackie für mindestens die nächsten fünf Jahre vom Krebs befreit ist!!

Unterschätzt niemals die Macht eines Selifes!! Ihr könnt genau in der gleichen Situation wie Jackie sitzen und mit nur einem Selfie Euer Leben komplett ändern!

Bitte teilt diesen Artikel unbedingt mit Euren Freunden! Es ist wirklich sehr wichtig, immer zu prüfen, ob man Brustkrebs hat und regelmäßig einen Arzt aufzusuchen.

Quelle: Viralnova.com