Folge uns auf Facebook
previous button next button

Angefressen bei lebendigen Leib… dieser arme Hund stand vorm Tod, aber was dann mit ihm passierte, ist unglaublich!!

Die Rettungshelfer der „Animal Aid“ Organisation waren total schockiert als sie diesen Hund, Honey, so auf der Straße fanden. Er Hund wurde von Maden heimgesucht, sein Hinterkopf war offen. Seine riesige Wunde sah nicht so aus, als ob man ihm überhaupt noch helfen könnte.

Honey stand kurz vor dem Tod, daher begannen die Retter sofort mit seiner Behandlung, in der Hoffnung, dass der Hund doch noch überleben würde.

Glücklicherweise kamen sie rechtzeitig, die Wunden des Hundes heilten innerhalb von 3 Monaten mit unterschiedlichen Medikamenten. Man konnte sichtlich bemerken, dass der Hund immer stärker wurde.

Hier seht Ihr die Rettung dieses Hundes. Aber seid gewarnt, dieses Video zeigt Dinge, die man eigentlich nicht sehen möchte. Dennoch ist es toll zu sehen, wie Honey am Ende wieder strahlen kann und er ein neues Leben bekam.

Ein ganz besonderer Hund!

Es ist toll Honey am Ende des Videos zu sehen, wie er mit den anderen Hunden spielt. Er sieht glücklich aus, wie ein komplett neuer Hund.

Teilt dieses Video mit Euren Freunden und zeigt denen diese unglaubliche Rettung. Wir sind Animal Aid Unlimited unglaublich dankbar für diese Rettung!

Quelle: Viralnova.com