Folge uns auf Facebook
previous button next button

Ein gelähmter Hund wurde in einer kleinen Kammer aufgezogen und vernachlässigt. Aber was passierte dann? Ihr werdet es lieben!!

Der Beginn von Ricky Bobby’s Leben war nicht einfacher. Bevor er von der „Humane Society“ gerettet wurde, lebte er in einer winzigen Zelle, zog dabei seine gelähmten Beine immer hinter sich her durch den Schmutz.

Diese Zelle war wirklich kein Ort, in dem jemand leben konnte. Aber heutzutage ist er ein glücklicher Hund, mit seiner neuen Mutter, Megan Bliss.

Ricky1

Seitdem dieser Hund gerettet wurde, kümmert sie sich um den hilfebedürftigen Hund. Sie gibt ihm alles, was er braucht, einschließlich eines Rollstuhls.
Ricky2

Seht hier die komplette Geschichte, einfach unglaublich:

Diese Geschichte des Hundes fasziniert sehr. Es ist schön zu sehen, wie sehr sich Ricky Bobby erholt hat, nach seiner Rettung.

Teilt diese Geschichte und zeigt damit, dass ihr auch behinderte Hunde unterstützt, die Hilfe benötigen!!

Quelle: Viralnova.com