Folge uns auf Facebook
previous button next button

Dieser körperlich-behinderte Hund bekam eine zweite Chance! Danke an seinen brillianten Besitzer.

Barbi und Dan in Colorado erzählen, dass sie ein „Hunde Problem“ haben. Ihr angebliches Problem? Sie lieben Hunde wirklich über alles.

Es gibt kein besseres Beispiel für ihre grenzenlose Liebe zu Hunden als dieser erstaunliche Rollstuhl für einen ihrer Hunde. Den bauten sie selber für ihren Corgi, namens Bentley. Dieser Hund bekam vor kurzem die Diagnose: Degenerative Myelopathie (DM).

Zu der Erkrankung gehören Symptome, die ähnlich sind wie Multiple Sklerose bei uns Menschen. Bentleys entzückenden kleinen Beinen verloren genauso viel Kraft. Er konnte nicht einmal auf seinen Beinen stehen. Deshalb wollten Barbi und ihre Familie dem Hund wieder zur Fortbewegung helfen.

Während Barbi und Dan zum Mittagessen gegangen sind, konnte ihr Vater nicht anders, als bereits mit den Projekt zu beginnen.
Bentley Hund bekommt zweite Chance mit Rollstuhl1

Anything for a cookie

„Wir starteten groß und arbeiteten uns den Weg wieder zurück.“

Bentley Hund bekommt zweite Chance mit Rollstuhl2

Anything for a cookie

Sie gaben der Gehhilfe natürlich auch eine schicke Lackierung.

Bentley Hund bekommt zweite Chance mit Rollstuhl3

Anything for a cookie

Der Gurt, den Bentley immer trug, half die Räder zu bauen.

Bentley Hund bekommt zweite Chance mit Rollstuhl4

Anything for a cookie

Vor dem Projekt, war das alles, was der arme Hund mit seiner Kraft machen konnte. Er konnte nicht sitzen, was wirklich sehr frustierend war.
Bentley Hund bekommt zweite Chance mit Rollstuhl5

Anything for a cookie

Sehr gemütlich richteten beide die Gehhilfe für Bentley ein.

Bentley Hund bekommt zweite Chance mit Rollstuhl6

Anything for a cookie

Barbi erklärt, dass das Band am schwierigsten zu bekommen, da es das selbe ist wie bei Schlittenhunden. Es soll helfen, Bentley nach vorne zu bringen anstatt ihn durch die Schlinge nach hinten zuziehen.

Bentley Hund bekommt zweite Chance mit Rollstuhl7

Anything for a cookie

Der hintere Balken ist die größte Stütze. Wenn er schließlich seine Hinterbeine vollständig nicht mehr nutzen kann, wird der Balken als Fußstütze funktionieren.
Bentley Hund bekommt zweite Chance mit Rollstuhl8

Anything for a cookie

Der mittlere Balken dient als Standhelfer. Wenn Bentley mal stehen bleiben möchte, hilft der mittlere Balken dabei, dass er nicht wegrollt.

Bentley Hund bekommt zweite Chance mit Rollstuhl9

Anything for a cookie

Zuerst war er etwas unsicher, wie ihn dieses Gerüst helfen sollte. Aber in kurzer Zeit, nahm er es an.
Bentley Hund bekommt zweite Chance mit Rollstuhl10

Anything for a cookie

Das ist ein wirklich glücklicher Hund! Barbi berichtet, dass er jetzt viel mehr Lebensfreude hat, er bewegt sich viel mehr anstatt aufzugeben und rumzuliegen.

Bentley Hund bekommt zweite Chance mit Rollstuhl11

Anything for a cookie

Hier seht Ihr ein Video, welches zeigt, wie Bentley seine ersten Schritte mit dem Rollstuhl macht:

Bitte teilt diese tolle Geschichte. Durch diesen Rollstuhl bekam Bentley eine zweite Chance in seinem Leben. Vielleicht ermutigt das auch andere Hundebesitzer, seinen Hund so zu unterstützen.

Quelle: Viralnova