Folge uns auf Facebook
previous button next button

Du wirst nicht glauben was hier mit diesem Bullen passiert…. Das ist sehr ungewöhnlich!

Es ist das süßeste Video aller Zeiten: dieser Bulle kuschelt mit einem Hund und seinem neuen Besitzer und kriegt davon einfach nicht genug!

Der Bulle, Salvador, wurde von einer chilenischen Farm gerettet, wo er gehalten wurde, damit man ihn eines Tages töten kann und er als Kalbfleisch endet.
Bulle kuschelt mit Hund und Mann1

Sein neuer Besitzer hat diese jedoch nicht im Sinn. Stattdessen wird das Tier am Kinn gekrault.
Bulle lässt sie graueln2

…und bekommt natürlich noch eine Menge Küsse dazu!
und bekommt viele Küsse3

Nun zu seiner Geschichte:

Der Baby-Bulle wurde in die Milchindustrie geboren und von seiner Mutter direkt nach der Geburt getrennt.

Die Milch, die die Mutter für ihn produzierte, wurde aus ihrem Körper gepumpt und im Handel verkauft – während Salvador nur gerade so viel zum Überleben bekam. Er lebte in einer 6,5 Quadratmeter großen Box und musste dabei in seinem eigenen Kot schlafen.

„Das war das, was er als „Welt“ kannte,“ wurde auf der Facebook-Seite von „Santuario Igualdad Interespecie“, der Farm, die das Tier aufnahm, gepostet.

Babybulle4

Salvador war krank und schwach, als der gemeinnützige Tierverband ihn vor der Schlachtung rettete.

Babybulle5

Sie nahmen ihn sofort mit und brachten ihn zu seinem neuen Zuhause: seine persönliche Rettungs-Ranch.

babybulle6

… Und jetzt ist er vollständig ausgewachsen. Die meiste Zeit des Tages verbringt er in der Sonne, kuschelnd mit seinen Freunden und genießt jeden Tag.

Babybulle7

Hier seht Ihr definitiv das niedlichste Video des Jahres!!

Was für eine tolle Rettung! Es ist schön zu sehen, wie dankbar Salvador ist und wie gerne er mit seinen Freunden kuschelt.

Bitte teilt diesen Artikel unbedingt mit Euren Freunden und zeigt denen, wie niedlich ein Bulle doch sein kann!

Quelle: Thedodo.com