Folge uns auf Facebook
previous button next button

Dieser Tierarzt hilft einem gelähmten Hund, nachdem seine Familie ihn deshalb aufgeben musste….

Weihnachten ist in der Regel die Zeit des Glücks für die meisten Familien. Für David und Sumey Hageman wurde diese Zeit jedoch zu einer der traurigsten.

Die Familie stand einer der „schwersten Entscheidungen ihres Lebens“ gegenüber, als ihr Dackel Lola kurz vor Weihnachten im Rücken und in den Beinen gelähmt wird. Sie entschlossen sich, ihren 4-jährigen Hund in die Hände einer Rettungsgruppe zu geben, weil sie die $ 6.000 für die chirurgischen Eingriffe nicht zahlen konnten.

Man denkt, dass das hier das Ende der traurigen Geschichte ist, bis sich jedoch ein Tierarzt dazu entschließt, zu helfen.

Michael Wong, der in der „Veterinary Neurology“ in Miami, Florida, tätig ist, erfuhr von Lolas Schicksal und dass ihre Besitzer deshalb gezwungen waren, den Hund aufzugeben. Er wusste sofort, dass er etwas für die Familie tun wollte. Er verzichtete auf sein Honorar und führte die Notfalloperation durch. Danach bat er die Rettungsgruppe, Lola wieder zurück zu ihrer Familie zu bringen.

Sumey war überglücklich und in Tränen, als sie mit Lola wieder vereinigt wurde. Sie sagte, es sei das beste Weihnachtsgeschenk, das sie je bekommen hatte.

Bei dieser tollen Tat kann man nur mitfühlen! Wir sind froh, dass die Familie wieder vereint ist.

Teilt diese wundervolle Geschichte mit Euren Freunden und Familie! Wir bedanken uns hier noch einmal ganz herzlichen an den tollen Tierarzt, der ein großes Herz für andere hat!

Quelle: Reshareworthy.com