Folge uns auf Facebook
previous button next button

Die meisten Hunde mögen kein Bad, aber dieser wusste, dass das Wasser sein Leben rettete…

Es gibt nichts erholsameres als ein gutes Schaumbad. Dieser Welpe, Rudy, wusste das auch.

Während Rudy ein Bad nimmt, bekommt er Snacks, nur damit er badet. Manchmal gibt es sogar eine Kerze auf dem Wannenrand, welche das übergroße Waschbecken beleuchtet. Zuerst klingt es wie eine großzügige Art und Weise seinen Hund zu verwöhnen, aber Rudy verdient – und tatsächlich braucht – jede Sekunde seine Bäder.

Im letzten November wurde dieser arme Welpe in einem Plastikbeutel in einem Mülleimer in New York gefunden.
ruby1

Die Organisation „SNARR Northeast“ wurde gerufen um sich um den speziellen Fall zu kümmern. Sein gesundheitlicher Zustand war wirklich sehr schlimm. Man konnte ihn in diesem Zustand nicht mehr in ein Tierheim bringen.
Rudy2

Ruby war unterernährt und sein ganzer Körper war voller Wunden, einige reichten bis zu seinen Knochen.
Rudy3

Fast sein ganzes Fell war verschwunden und sein Vorderbein war mehrmals gebrochen.
Rudy4

Zusätzlich hatte er weitere Beschwerden. Seine Blase war gerissen und er hatte das Cushing-Syndrom. Dadurch hatte er eine übermäßige Konzentration von Cortisol im Blut. Dies kommt durch die Komplikationen eines Tumors an seinen Hirnanhangdrüsen.
Rudy5

Nach seinem ersten Aufenthalt bei SNARR wurde Rudy zu einer medizinischen Pflegefamilie gebracht, wo er Heilbäder mit Kräutern und Salzen bekam.
Rudy6

Er bekommt eine spezielle Behandlung wegen des Cushing-Syndroms. Sein Fell wächst wieder und er scheint sich besser zu fühlen.
Rudy7

Dennoch braucht er noch einige Operationen, damit man sein gebrochenes Vorderbein richten kann.
Rudy9

Aber er hat zurzeit keine Kraft, einen chirurgischen Eingriff zu überleben.
Rudy10

Er muss immer noch stärker werden und sein Zustand muss sich verbessern.
Rudy11

Und er nahm immer mehr heilende, beruhigende Bäder, bis er gesund genug war, eine Familie zu suchen.

Rudy12

Er wird immer eine spezielle Behandlung für seine chronischen Erkrankungen benötigen, und je nachdem, wie der Operation an seinem Bein verläuft, einen Rollstuhl benötigen.
Rudy13

Aber wir haben keine Zweifel, dass dieser entzückende, liebevolle Kämpfer eine Familie finden wird, die ihm pflegt.

Wenn Ihr bei dieser tollen Rettung helfen wollt, dann überlegt an SNARR etwas Geld zu spenden. Mehr Welpen verdienen es, Unterstützung von Außen zu bekommen und wieder auf die Beine zu kommen.

Bitte teilt diesen Artikel und unterstützt Rudy auf diese Weise. Wir wünschen ihm alles Gute für seine Zukunft.

Quelle: Viralnova.com