Folge uns auf Facebook
previous button next button

Sheridans Kampf mit dem Krebs! Auch wenn der Hund ein Bein verloren hat, genießt er sein Leben in vollen Zügen!

Das ist die Geschichte des Hundes Sheridan. Er ist schon lange ein treuer Freund seines Besitzers, jedoch diagnostizierte man Anfang dieses Jahres „Osteosarcoma“, eine Krebsart, die sich in den Knochen ausbreitete.

Sheridans Besitzerin, Morgan, und ihr Lebenspartner Zach, teilen hier die Geschichte von Sheridans Kampf gegen den Krebs. Es gab viele Höhen und Tiefen, aber im Endeffekt hat sich der Kampf gelohnt!

In dem Video bringen sie zum Ausdruck, was Sheridan alles noch machen kann, obwohl sein Vorderbein amputiert werden musste. Er behielt seine Lebensfreude und blieb tapfer!

Hier seht Ihr das emotionale Video, wie Sheridan sein Leben meistert und was es für Auswirkungen auf seine Besitzer hat:

Es ist unbeschreiblich zu sehen, dass Sheridan seinen Lebensmut nicht verloren hat. Er kann immer noch am Strand rumrennen oder in den Pool springen, auch mit einem Bein weniger.

Bleib so stark, wie du bist Sheridan!

Zeigt euren Mitmenschen, dass es sich auch lohnt, trotz einer Krebsdiagnose für sein Leben zu kämpfen!
Auch wenn Sheridan ein Hund ist, er sollte als gutes Beispiel einiger Menschen vorangehen!

Das Leben ist lebenswert – auch bei einer Krebsdiagnose!

SOFORT TEILEN!

Quelle: Viralnova.com