Folge uns auf Facebook
previous button next button

Dieses Eichhörnchen steckt in dem Kühlergrill eines Autos fest! Was diese Leute taten um es zu befreien, ist unglaublich…

Meist trifft man auf sie bei einem Spaziergang im Park oder im Wald. Doch dieses kleine Eichhörnchen fand sich in einer anderen unglaublichen Situation wieder.

Es steckte in den Kühlergrill eines BMW fest und kam nicht mehr heraus. Das Auto schneidete das Eichhörnchen, als es eine Straße entlag fuhr. Der Aufprall mit dem Auto verletzte es nicht, das Eichhörnchen „rutschte“ dabei in den Kühlergrill, wo der Sturz etwas abgefangen wurde.

Ein Glück waren Lucy und Simon von der „Wildlife Aid Foundation“ dort, um dem kleinen Eichhörnchen aus dieser Zwangslage zu helfen. Sie verbrachten eine Menge Zeit damit, das kleine Ding zu befreien. Nachdem sie es endlich geschafft haben und das Eichhörnchen wieder frei war, rannte es innerhalb von wenigen Sekunden los auf den nächsten Baum. Das Eichhörnchen schien unverletzt nach dem Crash gewesen zu sein.

Eichhörnchen sind tagaktiv. Sie klettern sehr geschickt und bewegen sich stoßweise voran, ihre Bewegungen sind sehr schnell und präzise. Mit nur einem einzigen Sprung können sie leicht vier bis fünf Metern überbrücken.

Auch auf dem Boden bewegen sie sich in Sprüngen, sind dabei jedoch relativ langsam und können leicht von Hunden und Katzen gegriffen, auf Straßen auch von Autos überfahren werden, wie dieser Fall zeigt.

Bitte achtet beim Auto fahren auf Eichhörnchen! Es sind wirklich sehr nützliche Tiere, da sie sich alle Verstecke ihrer Nahrung und vergrabenen Nüsse nicht merken können. Die eingegrabenen Samen beginnen im Frühjahr dann wieder zu keimen und wachsen zu neuen Bäumen heran.

Teilt diese unglaubliche Rettung mit Euren Freunden. Wir sind sehr dankbar, dass das Eichhörnchen so unversehrt davon kommen konnte und dass es Menschen wie Simon und Lucy gibt, die immer bereit sind, Tiere in Not zu helfen.

Quelle: Viralnova