Folge uns auf Facebook
previous button next button

Du wirst nicht glauben, WAS Feuerwehrleute in diesem Abflussrohr fanden…..

Spektakuläre Rettung in Düsseldorf: Dieser gerade mal vier Wochen alter Kater fiel in eine Abwasserleitung.

Am Montag wurde die Feuerwehr in die Straße „Alt Himmelgeist“ in Düsseldorf gerufen. Ein Dachdecker hörte ein leises Wimmern aus einer Abwasserleitung kommen und wusste, dass er einschreiten musste.

Die Feuerwehr öffnete das Regenrohr und suchte mit Hilfe einer Endoskopkamera nach dem kleinen Kater, der ganz tief im Abwasserkanal steckte.

Er rutschte rund 60 Zentimeter unter den gepflasterten Gartenweg und konnte sich alleine nicht befreien.

Seht hier das Rohr, in dem der Kater steckte:
Katzenrettung katze in kanal

Die Rettung verlief sehr spektakulär. Zuerst gruben die Feuerwehr-Männer das Tier mit ihren Schaufeln und Händen frei und dann schnitten sie das letzte Stück des Rohres mit einer Säge durch. Dabei durften sie keinen Fehler machen, denn ansonsten hätten sie den Kater verletzt.

Nachdem das Rohr offen war, kletterte ein mutiger Feuerwehrmann in den Kanal herein und suchte nach dem Tier. Mit Hilfe der Endoskopkamera konnte die Feuerwehr den Standort des Katers orten.
Katzenrettung feuerwehr ortet das tier

Als der Feuerwehrmann das Tier erreichte, konnte er es schnell herausziehen. Nach der Rettung musste das Kätzchen an Beatmungsgeräte angeschlossen werden, damit es wieder ruhig atmen konnte.

katzenrettung beatmung

So niedlich kauert sich der Kater in die Hand des Feuerwehrmannes als der ganze Schock vorüber war!

Katzenrettung katze ist in Freiheit

Um sich zu vergewissern, dass es dem Tier gut geht, wurde es zuerst in eine Tierklinik gebracht. Das hier ist die präparierte Box für den Kleinen: Katzenrettung katze in tierklinik

Nun wird das Jungtier weiter im Düsseldorfer Tierheim aufgepäppelt. Die Tierpflegerin Martina Zander berichtete: „Alle drei Stunden füttere ich ihn mit der Flasche. Nachts nehme ich ihn mit nach Hause.“

Woooooow! Was für eine tolle Rettung der Feuerwehr! Wir sind sehr froh, dass dem kleinen Kater geholfen werden konnte.

Bitte teilt diese tolle Aktion mit Euren Freunden und Euer Familie! Diese Feuerwehrmänner haben ein echtes Lob verdient und die Geschichte ist es wert, geteilt zu werden!

Quelle: Bild.de