Folge uns auf Facebook
previous button next button

Sie hatte nur noch wenige Minuten zu leben. Seht hier ihren letzten, rührenden Wunsch…

Die 77-jährige Reiterin Sheila Marsh lag mit Krebs im Krankenhaus. Sie wusste, dass sie nur noch wenige Stunden hat.

Ihr ganzes Leben hat sie gefühlt auf einem Pferd verbracht, mit dem Pferd traurige und glückliche Momente erlebt.

Reiterin1

Ihr war sofort klar, was sie sich vor ihrem Tod wünschte: sich von ihrem geliebten Pferd zu verabschieden!!

Reiterin2

Diesen Wunsch konnte man ihr erfüllen: man brachte das geliebte Tier vor das Krankenhaus.

Dort konnte sie sich dann von ihrem Pferd verabschieden, welches ihr in diesem Moment alles bedeutet haben muss. Es war sehr tränenreich und emotional.

Reiterin3

Wenige Stunden nach diesem Treffen verstarb die Frau mit einem Lächeln im Gesicht – denn ihr letzter Wunsch konnte erfüllt werden: sie konnte sich in Ruhe verabschieden und mit gutem Gewissen von uns gehen…

Reiterin4

Diese Frau beweist, dass Pferde nicht “nur“ Tiere sind!

Man spürt was für eine enge Bindung zwischen Pferd und Reiterin über die Jahre entstanden ist. Das ist atemberaubend!

Bitte teilt diese tolle Geschichte mit Freunden, die ebenfalls eine gleichbedeutende Liebe zu einem Pferd haben!

Das verstehen wirklich nur leidenschaftliche Reiterinnen!

Quelle: Likemag.com