Folge uns auf Facebook
previous button next button

Unglaublich, was diese Menschen für ihre Haustiere alles getan haben. Das zeigt die Liebe zwischen Mensch und Tier!

Leider gibt es Menschen, die nicht immer nett zu Tieren sind. Einige respektieren sie nicht als vollwertiges Lebewesen und dementsprechend werden sie auch so behandelt.
Ein Glück gibt es jedoch auch andere, die das Leben eines Tieres schätzen genauso wie ihr eigenes. Hier seht Ihr einige mitreißende Bilder davon.

1. Grabenrettung
Dieser kleine Hund ist in den tiefen Graben gefallen und kam ohne fremde Hilfe nicht heraus. Diese zwei Männer sahen das arme Tier und taten alles, um den Hund zu befreien.
Graben

2. Könige
Dieser Mann liebt seine drei Hunde so sehr, dass er sie behandelt wie Könige. Sie brauchen nicht mehr ins Auto zusteigen, sondern bekommen eine eigenen Gehweg.
Hund wie König behandeln

3. Flutopfer
Dieser Mann wurde mit seinem Hund von einer großen Flut überrascht. Sein Herrchen scheut nichts, um seinen treuen Gefährten zu beschützen und trägt ihn auf dem Rücken. Wenn der Hund selber schwimmen würde, würde er sehr schnell die Kraft verlieren. Das ist wahre Liebe zwischen Hund und Mensch!
Flut

4. Linderung der Schmerzen
Dieser Hund war definitiv der beste Freund seines Herrchens. Leider litt der Hund unter einer starken Gelenkentzündung, weswegen er fast bei jeder Bewegung Schmerzen verspürte. Damit dieser die Schmerzen für einen Moment vergessen kann, badete sein Herrchen jeden Abend mit ihm im See.
Schmerzen Hund See

5. Feuerwehrmann
Dass Feuerwehrmänner auch Katzen von Bäumen herunterholen, ist uns bekannt. Dieses Bild zeigt aber deutlich mehr. Dieser Mann rettete diese verstörte Katze aus einem brennenden Haus. Wie dankbar und glücklich sie über die Rettung ist, zeigt wie sehr sie sich an ihm klammert. Eine wundervolle Tat!
Feuerwehr Katze

6. Beatmung
Dieser jungen Katze ging es ähnlich. Sie muss sogar beatmet werden um ihr Leben zu retten. Unglaublich!
Feuerwehr Katze beatmen

7. Rollstuhl
Dieser Hund leidet leider an einer schrecklichen Krankheit, wodurch er nicht mehr in der Lage ist, selber zu laufen. Um ihm jedoch den täglichen Spaziergang zu ermöglichen, fand dieser herzliche Besitzer eine tolle Lösung: er setzt sie in einen Rollstuhl und geht so mit seinem Hund spazieren.
Hund Rollstuhl

8. Rettung vor dem Schlachthof
Leider gibt es einige Menschen, die Hunde essen oder ihr Fell weiterverarbeiten. Diese vielen Hunde waren bereits auf dem Weg zum Schlachthof, als sie auf diese liebevollen Menschen trafen. Sie hatten so viel Mitleid mit den jungen Tieren, dass sie 8000 Dollar bezahlten um alle Tiere zu kaufen, damit sie die Hunde vor dem schrecklichen Schicksal schützen konnten. Was für eine Rettungsaktion!
Schlachthof

Es ist so unglaublich, was einige Menschen für ihre Haustiere tun. Wir freuen uns jeden Tag darüber, was es für herzliche Menschen gibt. Bitte teilt diese inspirierenden Bilder auch auf Facebook und unterstützt damit die gerechte Behanlung!

Quelle: Likemag.com/strong>