Folge uns auf Facebook
previous button next button

China: Dieser Mann kann nicht laufen und hat kein Geld für einen Rollstuhl. Wie er vorwärts kommt, wird dich erstaunen!!

Was würdet Ihr machen, wenn Ihr nicht laufen könnt? Ihr besitzt auch keine finanziellen Mittel um Euch einen Rollstuhl kaufen zu können?

Genau diese Fragen stellte sich der 66 jährige Mann, namens Mr. Fu. Er verlor in seiner Kindheit bereits die Fähigkeit zu laufen. Seine Familie hatte auch sehr wenig Geld und konnte ihm keinen Rollstuhl ermöglichen.

Also hat er eine wirklich außergewöhnliche Lösung gefunden, die sein Leben wieder lebenswert macht. Er ist wieder mobil und das hat er alles seinem treuen Freund, Chester, zu verdanken.
Chester schubst herrchen

Chester ist wirklich einzigartig. Er hat das Problem von Mr. Fu erkannt und hilft ihm soweit er kann. Der Hund schubst sein Herrchen mit seinen Pfoten oder mit der Schnauze an. Auf diese Weise kommt er vorwärts.

Chester schubst herrchen2

Sobald es kalt draußen ist, wärmt Chester die Füße seines Herrchens. Wenn er losgehen möchte, stupst Chester ihn an. Das ist wahre Zuneigung.
Chester kuschelt

Mr. Fu erzählte, dass er nicht genau weiß, wie sein Hund es gelernt hat, ihm zu helfen. Eines Tages fing er einfach damit an. Es müssen wohl seine Instinkt gewesen sein… Dieses Band zwischen Tier und Mensch ist einfach unglaublich!

Teilt diese berührende Geschichte mit Euren Freunden.

Sie ist wunderschön und zeigt, wie groß die Liebe zwischen Mensch und Tier sein kann!
Jetzt möchte ich auch einen Chester haben…

Quelle: Likemag.com