Folge uns auf Facebook
previous button next button

Eingesperrt in einem Krater sucht Maya nun ein neues Zuhause! Was für ein Schicksal.

Maya’s Schicksal ist sehr mitreißend. Sie wurde von ihrem vorherigen Besitzer in einem Krater gehalten. Diese ungewöhnlichen Umstände verursachten bei ihr starke Rücken- und Beinschmerzen. Eine Mitarbeiterin von der Rettungsstiftung „Pit Stop Rescue“, Kathy Guminski fand dieses Tier um es aus dieser Höhle zu befreien.

Bei der Rettungsstiftung wurde Maya wieder gesund gepflegt, die Schmerzen konnten etwas gelindert werden. Sie läuft nun in einem Rollstuhl und macht jeden Tag riesige Fortschritte. Nun ist sie bereit für ein neues Zuhause, welches ihr sehr viel Liebe und Zuneigung schenken soll, nach ihrem heftigen Schicksal.

Schaut Euch dieses herzzerreißende Video von Maya an:

Bitte teilt dieses Video. Maya verdient ein besseres Leben und wir möchten, dass solche Härtefälle mehr Aufmerksamheit bekommen.

Quelle: Likemag.com