Folge uns auf Facebook
previous button next button

Über 1000 Straßenhunde leben bei diesen älteren Damen… Der Grund dafür ist unglaublich!

In den vergangenen 6 Jahren haben fünf außergewöhnliche Frauen in der Provinz Shaanxi in China das Leben von über 1000 Straßenhunden gerettet. Jeden Morgen wachen die Frauen, die alle zwischen 60 und 70 Jahre alt sind, um 4 Uhr morgens auf um ungefähr 400 Kilogramm Futter für die armen Tiere vorzubereiten.

Der Tierzufluchtsort wurde im Jahre 2009 von der Gründerin Wang Yanfang eingerichtet, nachdem sie unzählige freilebende Hunde gesehen hat, die gefangen genommen worden um getötet zu werden.
Streuner Hunde in china riesige Familie

Jede dieser Frauen helfen freiwillig dabei, den Hunden ein neues Zuhause zu geben. Das Tierheim wird ausschließlich durch Spenden finanziert.
Streuner Hunde 3

Die Hunde sind nicht immer sehr dankbar, was Yanfang zugeben muss. Aufgrund der langen Zeit auf der Straße sind die Hunde sehr verstört und aggressiv. Es ist öfters vorgekommen, dass sie gebissen wurde.
Streuner Hunde in China 2

Aber deshalb haben die unglaublichen Frauen keinen Grund, den Hunden nicht zu helfen. Sie können für ihr Schicksal nichts und brauchen doch Essen und ein warmes Zuhause!
streuner hunde1

Zurzeit pflegen die unglaublichen Frauen rund 1300 Hunde in einem riesigen Haus. Sie hoffen, dass sie weiterhin Spenden erhalten um den hilfebedürftigen Hunden wenigstens noch etwas Lebenszeit zu schenken- auch mit einigen Rückschlägen…
Streuner Hunde in China

Was für eine inspirierende Geschichte! Bitte teilt diese sofort mit Euren Freunden. Auch Hunde ohne Familie sollten gepflegt werden und wir sind froh, dass diese 5 Frauen sich das zur Aufgabe gemacht haben.

Quelle: Viralnova.com